Auftakt des Dialogs: die Infoveranstaltungen für Gewerbetreibende

Die Infotermine für Gewerbetreibende am 28. und 29. Mai 2019 im Altonaer Museum bildeten den Startschuss zum Dialog mit lokalen Akteur*innen und zur Weiterentwicklung von Ideen und Anregungen für das Vorhaben im Quartier. Sie dienten der Vorstellung des Projektes, dem gegenseitigen Kennenlernen und einem ersten Austausch über die Chancen und Herausforderungen des Vorhabens.

Außerdem waren die Verantwortlichen aus dem Bezirk auf Ideen und Hinweise der Gewerbe- treibenden gespannt, welche neuen Aktivitäten und Angebote man sich im Versuchsgebiet wünschen und vorstellen kann. Insgesamt nahmen 69 interessierte Personen an den beiden Infoterminen teil.

In beiden Veranstaltungen stand daher die Frage im Vordergrund: »Wie können wir das Experiment Ottensen macht Platz erfolgreich gemeinsam bestreiten?« Unter der Moderation von Dr. Julian Petrin (Büro Urbanista) begannen die Termine mit einer Begrüßung von Bezirksamtsleiterin Dr. Liane Melzer und einer Darstellung der gesamtstädtischen Bedeutung des Projekts durch Prof. Ingrid Breckner und Stefan Kreutz von der HafenCity Universität Hamburg. Flavia Suter (Fachamt Ma- nagement des öffentlichen Raumes, Bezirksamt Altona) erläuterte den Ursprung der Idee im EU-Projekt Cities4People und erklärte die geplanten Ansätze sowie die erhoffte Wirkung des Experiments.

Im Impulsvortrag von Dr. Philine Gaffron vom Institut für Verkehrsplanung und Logistik der TUHH ging es um die Erfahrungen, die in anderen europäischen Städten mit ähnlichen Verkehrsversuchen und mit auto- reduzierten Straßen im Allgemeinen gemacht worden sind. Dies leitete die anschließenden Diskussionsgruppen ein. An vier Tischen wurden die Bedarfe und Bedenken der einzelnen Gewerbetreibenden diskutiert, es wurde über erste Lösungsansätze nachgedacht und Ideen für die Flächennutzung gesammelt.

Hier können Sie die PDF-Dokumentation der Veranstaltungen herunterladen.

Teile diesen Beitrag
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email