Aufgeklärt: Warum manche Autos reinfahren dürfen

Es gibt aber auch Fahrzeuge, die außerhalb der Ladezeiten legal einfahren dürfen: Es gibt diverse Hinterhöfe und Tiefgaragen im Projektgebiet. Wer dort einen Stellplatz besitzt oder gemietet hat, darf mit einer Ausnahmegenehmigung auf einer festgelegten Strecke in Schrittgeschwindigkeit einfahren.

Wichtig zu wissen: Jede Person, die einfahren darf, verfügt sowohl über ein amtliches Dokument (die Ausnahmegenehmigung) als auch über eine Plakette, die im Auto ausgelegt werden sollte und direkt sichtbar macht, dass man einfahren darf.

Laut Berichten von aufmerksamen Passant*innen war bei mehreren Autos keine solche Plakette zu sehen. Deshalb sei an dieser Stelle nochmal darauf hingewiesen, dass bei polizeilicher Kontrolle die amtliche Ausnahmegenehmigung vorgezeigt werden muss. Und generell gilt: besser die Plakette auslegen, dann gibt es keine Missverständnisse … 🙂

Teile diesen Beitrag
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email