Am 1.9. geht’s los! Kommt zum Auftakt von „Ottensen macht Platz“

Am 1. September 2019 startet „Ottensen macht Platz“ mit einem nachbarschaftlichen Straßenfest auf der Ottenser Hauptstraße. Von 11 bis 16 Uhr kann der neu gewonnene Freiraum „erobert“ werden – unter anderem auf einem 50 Meter langen Kunstrasenteppich, der Raum gibt für erste Aktionen wie eine Kickerstation, Tischtennisplatten, Wikingerschach oder eine „Tape Art“-Installation. Der Auftakt gibt damit einen Vorgeschmack auf die vielen Möglichkeiten, den Straßenraum in den nächsten Wochen und Monaten neu zu nutzen.

Bereits vor der offiziellen Eröffnung werden an den fünf Eingangsstationen sogenannte „Einlets“ aufgestellt – zusammengesetzt aus dem Wort Eingang und Parklet. An Stelen wird über das Projekt informiert und bunter Asphalt markiert den Raum zum Verweilen und Flanieren – denn darum soll es am 1.9. vor allem gehen: das neue Raumerlebnis auf sich wirken zu lassen und sich inspirieren zu lassen, den Raum neu zu nutzen.

Fragen zum Auftakt beantwortet gerne das Unterstützer-Team von „Ottensen macht Platz“: team@ottensenmachtplatz.de. Fragen zum Projekt können an das Bezirksamt gestellt werden: ottensenmachtplatz@altona.hamburg.de.

Teile diesen Beitrag
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email