Beschluss der Bezirksversammlung Altona für ein dauerhaft autoarmes Quartier

 

Bezirksversammlung Altona beschließt die dauerhafte Einrichtung eines autoarmen Quartiers im Zentrum von Ottensen

 

Die Altonaer Bezirksversammlung hat in der Sitzung am Donnerstag, den 20. Februar 2020 dem Antrag der Fraktionen von CDU und GRÜNE zugestimmt, Teile von Ottensen dauerhaft in ein autoarmes Quartier zu transformieren. Der Beschluss greift die Kernidee des Projekts „Ottensen macht Platz“ auf, bei dem zentrale Straßen in Ottensen von September 2019 bis Februar 2020 fünf Monate lang fast autofrei waren. Der Beschluss sieht unter anderem einen Umbau der Straßenräume im ehemaligen Projektgebiet sowie eine Prüfung der Verkehrsführungen im Umfeld vor.  

Den Beschluss der Altonaer Bezirksversammlung finden Sie hier zum Download.

Teile diesen Beitrag
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email